site search by freefind

follow me


mapref.orgon

Gnomonic Projection Map Projection
azimuthal conformal
[Kuntz 1990, S. 112f]graphic: "Die Bezeichnung 'gnomonisch' stammt aus dem Altertum. Als 'Gnomon' wurde ein senkrecht stehender Stab bezeichnet, dessen Schattenlänge ein Mass für die Höhe der Sonne war. Betrachtet man die Stabspitze als Mittelpunkt einer Richtungskugel im Horizontsystem, so entspricht das Schattenende einer gnomonischen Projektion des Sonnenstandes. Gelegentlich wird sie auch als 'orthodromische' oder 'geradwegige' Projektion bezeichnet, weil die Grosskreise oder Orthodrome der Kugel geradlinig abgebildet werden."
GN transversal aspect - equator Map Projection sample-map
graphic
Formula Formula
[Snyder 1987 , p. 164graphic], [Kuntz 1990, p. 112graphic]